Warum der #NaNoWriMo vor allem für #Selfpublisher wichtig ist, Teil 2

Warum der #NaNoWriMo vor allem für Selfpublisher wichtig ist Teil 2

Willkommen zu Teil 2 meiner Artikelserie zum NaNoWriMo. Hier erfährst du, warum du als Selfpublisher unbedingt am NaNoWriMo teilnehmen solltest, falls du es noch nicht tust.

Und wenn du bereits an ihm teilnimmst, dann erfährst du, auf welche Weise du ihn noch nutzen kannst, von der du bisher vielleicht noch nichts geahnt hast. Weiterlesen „Warum der #NaNoWriMo vor allem für #Selfpublisher wichtig ist, Teil 2“

Advertisements

Warum der #NaNoWriMo vor allem für #Selfpublisher wichtig ist, Teil 1

Warum der #NaNoWriMo vor allem für #Selfpublisher wichtig ist

Hiermit starte ich eine Artikelserie, die den »NaNoWriMo« für Selfpublisher heute und in den kommenden Wochen unter die Lupe nimmt.

Wie jedes Jahr im November geht ein Riss durch die Autoren-Community im Netz. Die einen posten wie verrückt täglich ihre Wordcounts und schmücken ihre Profile mit »NaNoWriMo«-Bannern.

Die anderen begründen, wieso sich nicht am »NaNoWriMo« beteiligen und warum er eine schlechte Idee ist.

Zeit, einmal ein wenig zu beleuchten, was der »NaNoWriMo« ist – und was nicht. Weiterlesen „Warum der #NaNoWriMo vor allem für #Selfpublisher wichtig ist, Teil 1“

Lass sie dir nicht entgehen: Die neue Ausgabe des Selfpublishers

Ich weiß, ich weiß … Ich schreibe das jedesmal, wenn eine neue Ausgabe des Selfpublishers in meinen Briefkasten flattert. Und ich bin auch nicht der neutralste Leser, das gebe ich zu. Aber die aktuelle Ausgabe mit dem Schwerpunkt auf Apps und Gadgets für Selfpublisher ist wirklich der Hammer. Was kann ich dafür, wenn sich die Redakteure jedesmal selbst übertreffen? Weiterlesen „Lass sie dir nicht entgehen: Die neue Ausgabe des Selfpublishers“

Meine Schreibziele für den Februar – #Autorenwahnsinn #1

img_0019

Der Februar steht bei mir ganz im Zeichen des Überarbeitens. Mein NaNoWriMo-Projekt des letzten Jahres »Die Liste der vergangenen Sünden« schlummert auf der Festplatte und braucht eine Menge Politur. Damit werde ich (nicht nur) den ganzen Februar beschäftigt sein.

Challenge: 31 Tage Autorenwahnsinn, Tag 11 – Meine Lieblingsseite über das Schreiben

nanowrimo_2016_webbadge_winner

Die Antwort auf diese Challenge fällt mir nicht schwer. Seit 2011 nehme ich regelmäßig am NaNoWriMo teil und die dazugehörige Seite nanowrimo.org ist für mich einer der besten Anlaufpunkte fürs Schreiben. Sie vereint für mich Pragmatismus mit Schöngeistigem und Motivation mit Know How auf die beste Weise. Damit macht sie einfach Spaß.

Ich habe den Leuten rund um den NaNoWriMo sehr viel zu verdanken. Deswegen freue ich mich sehr darüber, dass ich mich auf diese Weise ein ganz kleines Bisschen revanchieren kann.