Frohe Weihnachten: »Entfesselter Tod« zum Sonderpreis von 1,99 €

Entfesselter Tod zum Sonderpreis von 1,99 €

 

Bis zum 24. 12. 2017 gibt es meinen aktuellen Thriller »Entfesselter Tod« zum Weihnachtspreis von nur 1,99 €.

Eine Gelegenheit für alle treuen Leserinnen und Leser meines Blogs und für meine Follower in den sozialen Medien den Roman zum Vorzugspreis zu genießen, bis er dann in der Zeit nach Weihnachten für den für E-Books üblichen Preis von 3,99  € angeboten wird.

Jetzt zuschlagen und die Vorweihnachtszeit spannend genießen:

»Entfesselter Tod« bei Amazon zum Weihnachtssonderpreis kaufen!

 

Entfesselter Tod 1,99 € statt 3,99 €

 

 

 

 

 

Advertisements

Triff mich auf der online Autorenmesse vom 05. bis zum 12. November 2017

Triff mich auf der online Autorenmesse vom 05. bis zum 12. November 2017
https://online-autorenmesse.de

Vom 05. bis zum 12. November 2017 findet die erste online Autorenmesse statt. Jurenka Jurk hat ein tolles Programm zusammengestellt und haufenweise tolle Menschen für ihr Projekt gewonnen – und Axel Hollmann und ich sind als Die SchreibDilettanten dabei!

Auf der Messe kannst du in über 30 verschiedenen Videos von Profis lernen willst, wie du erfolgreiche Romane schreibst und neue Impulse für dein Schreiben bekommen.  Die Messe ist kostenlos und du kannst bequem von Zuhause aus an ihr teilnehmen. Du benötigst nur einen Computer oder ein Handy mit Internetzugang und Videoplayer.

Für eine Teilnahme musst du dich auf der Website der Online Autorenmesse anmelden. Anschließend bekommst du eine eMail mit weiteren Informationen, wie und wann du die Videos sehen kannst. Du erhältst auch einen Messe-Zeitplan und während der Messe erinnert dich Jurenka täglich an die bevorstehenden Experteninterviews, sodass du keines verpasst. Jedes Video kannst du dann 24 Stunden lang kostenfrei anschauen.

Wenn du noch Fragen hast, findest du auf der FAQ-Seite der online Autorenmesse ganz viele Antworten.

Meine #fbm17

#fbm17.6
Von links nach rechts: ich, Axel Hollmann, Tanja Neise, C.A. Raaven und Patrizia Prudenzi

Zunächst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich mit meinem Messebericht von der #fbm17 so spät dran bin. Aber die letzten Tage waren so voller Arbeit und Aufgaben, dass ich beim besten Willen nicht dazu gekommen bin, mich meinem Blog zu widmen.

Also, nach dem Motto »Besser spät als nie.« hier mein Bericht von der Frankfurter Buchmesse: Weiterlesen „Meine #fbm17“

Triff mich auf der Frankfurter Buchmesse 2017!

Nur noch wenige Tage, dann beginnt wieder die Frankfurter Buchmesse

Ich werde dieses Jahr am Sonntag, den 15.10.2017 in Frankfurt sein. Wer will, kann Tanja Neise, Axel Hollmann und mir dort von  11-11:30 Uhr bei einer Podiumsdiskussion zum Thema »Selfpublisher organisiert euch« in H3.0 K8/9 in der Selfpublishing Area zuhören.

Außerdem trifft man mich am Stand des Selfpublisher-Verbandes Halle 3.0, Stand J22. von 15 bis 17 Uhr. Gerne signiere ich dort Bücher. Außerdem habe ich wie immer Lesezeichen und Postkarten im Gepäck, die man bei dieser Gelegenheit gerne abstauben und sich ebenfalls signieren lassen kann.

Und dazwischen irre ich in den Menschenmassen herum und versuche ein Selfie mit Sebastian Fitzek hinzukriegen. Kann ja nicht angehen, dass ich der einzige Mensch auf der Welt bleibe, der noch keins hat. 😉

 

Verpasse ich als Selfpublisher etwas, wenn ich keine Videos auf YouTube veröffentliche?

Youtube für Selfpublisher

 

Ist YouTube nur eine Sammelstelle für Filmschnipsel, die junge Frauen beim Schminken zeigen?

Können Selfpublisher mit YouTube überhaupt ihre Verkaufszahlen verbessern?

Kostet YouTube nicht wertvolle Schreibzeit, die besser in neue Bücher investiert wäre? Weiterlesen „Verpasse ich als Selfpublisher etwas, wenn ich keine Videos auf YouTube veröffentliche?“