Rezension: Heute schon geschrieben? Band 2

9783932522192Vor einem halben Jahr habe ich Diana Hillebrands Schreibratgeber „Heute schon geschrieben?“ auf meinem Blog rezensiert. Ich war begeistert. Es gab nur ein Manko: Die Bücher waren vergriffen. Mir lagen die ersten vier dünnen Hardcover-Bände vor. Jetzt sind alle Bände als zwei dicke Bücher neu aufgelegt worden, so dass jeder an die lohnenswerten Inhalte dieser Schreibbücher gelangen kann, ohne das Antiquariat zu bemühen.

In meiner ursprünglichen Rezension kannst du dich über die ersten vier Kapitel informieren. Hier ein kleiner Ausblick darauf, was dich in den restlichen Kapitel erwartet:

5. Dialoge schreiben

Dialoge sind meine heimliche Leidenschaft. Etwas, das mich beim Lesen wie beim Schreiben reizt. Deswegen war ich neugierig auf dieses Kapitel – und wurde nicht enttäuscht. Diana macht eine Rundumschlag und gibt kompakt, aber komplett, alles an Informationen raus, was es in meinen Augen zu dem Thema zu sagen gibt.

Auch über innere Monologe, erlebte Rede usw. findet man hier übersichtlich das Wichtigste. Das sucht man in den meisten anderen Schreibratgebern vergeblich.

6. Plot und Plan

Diana Hillebrand spricht sich für das planende Schreiben aus, was mir sehr sympathisch ist. Hier habe ich zwar nicht den Eindruck, dass ein kompletter Überblick geliefert wird. Allerdings wäre das schwierig, wenn man kein ganzes Buch zu dem Thema verfassen will (Es gibt davon nicht wenige und das hat seine Gründe). Zum Loslegen reicht es auf alle Fälle.

7. Spannungsaufbau

Viele Schreibratgeber behandeln das Thema Spannung stiefmütterlich. Sie erschöpfen sich mit der Feststellung, dass Spannung entsteht, wenn die Figuren Unterschiedliches wollen. „Heute schon geschrieben?“ geht auf das Thema ausführlicher ein. Kompakt, wie ich finde, nicht ganz erschöpfend, aber angemessen grundlegend.

8. Schluss und Überarbeitung

Mein absolutes Lieblingskapitel in dieser Reihe. Selten habe ich eine so systematische und praktikable Anleitung zum Überarbeiten gesehen. Allein diese macht das Buch zu einer lohnenswerten Anschaffung.

9. Verlage, Verträge, Agenten

Es ist die große Stärke von Diana Hillebrands Ratgeber, dass er nicht beim Schreibprozess aufhört, sondern noch das selten in der Literatur behandelte Thema der Verlagssuche behandelt. Auch hier empfinde ich alles als ziemlich komplett und sinnvoll.

10. Marketing für Autoren

Ebenfalls ein verdienstvolles Kapitel. Inhaltlich hat es mich persönlich nicht so sehr angesprochen. Das liegt weniger an den Informationen, die es liefert. Es wird gesagt, was an dieser Stelle zu sagen ist. Ich denke, dass sich der Markt zur Zeit so schnell wandelt, dass die Marketingregeln von heute wirken wie von vorvorgestern. Ich habe bisher nirgendwo vernünftige Antworten auf die Frage gefunden, wie man in der Post-Selfpublishing-Boom-Ära, in der wir uns befinden, sein Buch als Autor noch selbst effektiv bewerben kann. Wahrscheinlich gibt es sie auch nicht.

Fazit:

Ein bisschen traurig bin ich über das Format der Neuausgabe. Die schmalen Einzelbändchen hatten mich begeistert. Ich kann allerdings sehr gut verstehen, wieso man sich nun für zwei dicke Bände entschieden hat, die ebenfalls sehr hochwertig und schön gestaltet sind. Ich mag nur schlichtweg keine dicken Bücher.

Der erste Band gefällt mir ein bisschen besser als der zweite, wobei im zweiten Band allein schon Kapitel 8 und 9 die Daseinsberechtigung für diesen wunderbaren Zweiteiler liefern. Insgesamt macht man also mit der Anschaffung von Diana Hillebrands „Heute schon geschrieben?“ wirklich nichts falsch.

Im Gegenteil: Es wäre ein Fehler, sie nicht anzuschaffen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezension: Heute schon geschrieben? Band 2

  1. Hallo Marcus,

    ich freue mich ebenfalls über die Fortsetzung der Bücher. Bei mir stehen jetzt auch noch die ersten 4 Bändchen, aber es wird irgendwann mit Sicherheit die Gelegenheit kommen, sie unters Volk zu bringen. 🙂
    Die beiden Bücher sind auf jeden Fall ein guter Einstieg zum Thema Schreiben, angefangen von der Idee bis zum Marketing. Von daher auch von mir die Empfehlung zum Kauf.

    Gruß
    Sascha

    Gefällt 1 Person

  2. da hab ich doch seit dem sommer einen großen gutschein für eine buchhandlung hier, als dankeschön für die ausrichtung meines zweiten schreibwettbewerbs für kinder… jetzt hab ich die idee, wie ich ihn sinnvoll anlegen kann (denn die bücherregale sind schon am überquellen…). vielen dank für den tipp und liebe grüße,andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s